Platzhaltertext

aktuelle Miet- und
Kaufangebote
der SWG Kamenz

Aktuelles

Erfolgreiche Jubiläumsmesse WIR 2017

Zur 25. Gewerbemesse, welche vom 31.03. bis 02.04.2017 in diesem Jahr stattfand, ging die Städtische Wohnungsgesellschaft m.b.H. Kamenz mit dem Thema „Altersgerechtes Wohnen“ an den Start.

Wir freuten uns, wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Unser im Mai startendes Bauvorhaben, der Anbau eines Aufzuges in der Fichtestraße 38, fand reges Interesse. Ebenso wurde der Einsatz eines Alterssimulationsanzuges, welcher die typischen Probleme älterer Menschen simuliert, durch Mutige ausprobiert. 

Wir danken in diesem Zusammenhang noch einmal recht herzlich der Messeleitung des Landratsamtes Kamenz für die tolle Organisation der Gewerbemesse WIR in den vergangenen 25 Jahren sowie allen Messebesuchern, die uns all die Jahre lang die Treue gehalten haben.

 

Wir bauen unseren ersten Aufzug!

Im Mai ist es soweit. Dann beginnen die Arbeiten zum nachträglichen Anbau eines Aufzuges in der Fichtestraße 38 in Kamenz. Damit setzen wir gegenüber unseren Mietern und der Öffentlichkeit ein deutliches Zeichen in Richtung Zukunft.

 

Der Aufzug wird vor das Gebäude gestellt, so dass sich die Haltestellen auf den Zwischenpodesten befinden. Wir stellen damit zwar keine Barrierefreiheit her, erleichtern jedoch das Erreichen der oberen Etagen erheblich. Die Wohnungen sind dann über eine halbe Treppe erreichbar.

 

Von den Erdgeschosswohnungen abgesehen, versorgen wir in dem Aufgang 12 Wohnungen mit einem erleichterten Zugang. Wir erwarten eine durchweg positive Resonanz und wollen ein deutliches Zeichen für den Standort Kamenz-Ost setzen. Derzeit ist eine 2-Raum-Wohnung in dem Objekt frei. Bei Interesse können Sie sich gern an Herrn Peter Jehnichen, Tel.: 03578 377-519, wenden.

 

Lampenschirm-Schauwerkstatt war wieder ein großer Erfolg

Vom 29.03. bis 08.04.2017 zog in unser Gewerbe in der Bautzner Straße 11 (ehemals Cecil) Frau Marion Wagner-Dee mit ihrer Lampenschirm-Schauwerkstatt ein. Sie ist schon eine gute alte Bekannte in Kamenz. So nutzte sie in den vergangenen Jahren die Räumlichkeiten des ehemaligen Winzerecks für ihre Lampenschirm-Schauwerkstatt.

Frau Wagner-Dee betreibt dieses Handwerk seit 1989. Sie baut nicht nur neue Lampenschirme, sondern sie kümmert sich auch mit viel Liebe um die Restaurierung von alten Lampen. In den Wohnungen ihrer Kundschaft stehen oft wunderschöne Exemplare, die mit einer besonderen Erinnerung verknüpft sind, eine hohe Wertigkeit besitzen oder einfach nur gut zur Wohnungseinrichtung passen. Oftmals hat an diesen aber schon der Zahn der Zeit genagt und sie sehen nicht mehr besonders schön aus. Und genau das ist ihr Metier: Reparieren, Restaurieren, neu bespannen. Aber auch Wünsche nach handbemalten oder mit echten getrockneten Gräsern versehenen Lampenschirmen können von Frau Wagner-Dee erfüllt werden. Vieles wird dabei gleich Vorort erledigt. Ansonsten wird der Auftrag nach Fertigstellung an die Kunden versandt.

Da es sich nicht lohnt, einen dauerhaften Laden zu betreiben, wirbt Frau Wagner-Dee auf vielen Messen für ihr Handwerk, so u.a. auf der „Ostermesse in Hoyerswerda“.

Am 08.04.2017 beendete die "Lampenschirm-Doktorin" ihren Aufenthalt in Kamenz und zog weiter in die nächste Stadt. Auch dieses Jahr freute sie sich über den regen Zuspruch an Kundschaft. Wir hoffen, Sie auch im nächsten Jahr wieder in Kamenz begrüßen zu dürfen.

Tolle Rücklaufquote bei unserer Mieterbefragung

Liebe Mieterinnen und Mieter! 

zum 17.10.2016 endete unsere Mieterbefragung mit einer ganz tollen Rücklaufquote von 45,2 %.

Am 08.11.2016 übergab uns Frau Sommer von AktivBo das umfassende Zahlenwerk, welches wir bis zum Ende des I. Quartals 2017 gewissenhaft auswerten werden.

Konkrete Aussagen zu umzusetzenden Handlungsplänen in den jeweiligen Wohnquartieren werden wir Ihnen ausführlich in unserer nächsten Ausgabe des Mieterjournals im März 2017 vorstellen. Wir können Ihnen an dieser Stelle schon so viel verraten, dass wir uns über das Ergebnis der Kundenzufriedenheit in Höhe von 89 % sehr gefreut haben. Wir möchten allen, die sich an unserer Mieterbefragung beteiligt haben, ein großes Dankeschön aussprechen.

Den Gewinnern der 10 Gutscheine des Möbelzentrums H & H Kamenz im Wert von je 50,00 EUR, welche durch die Fa. AktivBo im November verlost wurden, möchten wir herzlich gratulieren!

Frau Sommer von AktivBo beim Vorstellen des Ergebnisses der Mieterbefragung
Leben in Kamenz: Nach den Sternen greifen

Vor den Toren der Stadt Kamenz baut die Daimler AG ihre Aktivitäten rund um die Elektromobilität konsequent aus und investiert rund 500 Millionen Euro in den Bau einer neuen Batteriefabrik bei ihrer Tochter ACCUMOTIVE.

Das Unternehmen produziert am Standort im Gewerbegebiet „Am Ochsenberg“ Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und smart. Rund 400 Mitarbeiter sind hier aktuell beschäftigt. Dabei setzt man auch auf den Nachwuchs. Ab 2017 werden in dem Unternehmen erstmals Ausbildungsplätze zum Industriemechaniker/in, Mechatroniker/in, Industriekaufmann/-frau und zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) angeboten.

Interessenten können sich auf der Karriere-Website der Daimler AG oder der Projektwebsite der Wachstumsregion Dresden über die Ausbildungsprofile informieren und dort auch direkt bewerben.

Links:

www.daimler.com/karriere;

www.wachstumsregion-dresden.de